Geschichte

Geschichte

Unsere Geschichtsprojekte thematisieren die NS-Geschichte. Wir möchten einen Bezug zum Alltag der Kinder und Jugendlichen schaffen, was vor allem durch die Beschäftigung mit Berliner Geschichten gelingen kann. Unsere Workshops sind auch schon für Kinder im Grundschulalter geeignet.

Jüdische Kindheit in der NS-Zeit

Dieser Workshop ist eine Einführung in die NS-Geschichte. Im Fokus stehen Kinder, die in Berlin als Juden und Jüdinnen verfolgt wurden. Ihre Geschichten zu Freundschaft, Schule, Familie und Jüdisch Sein schaffen einen Zugang zu dem Thema. Die Auswirkungen der Verfolgung auf den Alltag der einzelnen Personen können anhand der antijüdischen Gesetze verdeutlicht werden. Wir verbinden den Workshop mit einem gemeinsamen Ausflug zum Anne Frank Zentrum.

Am besten für die 5. – 10. Klasse geeignet.

NS-Zwangsarbeit

In diesem Workshopmachen wir die Geschichte der NS-Zwangsarbeit in Berlin sichtbar. Die Schüler*innen lernen Biografien einiger Zwangsarbeiter*innen kennen. Zu den einzelnen Personen arbeiten wir bei einem Ausflug ins Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit weiter, in dem der Alltag der Zwangsarbeiter*innen sowie die Dimension dessen thematisiert wird. Das Projekt sollte nach einer Einführung ins Thema NS-Geschichte stattfinden.

Am besten für die 6. – 12. Klasse geeignet.